Nachhaltigkeit kurz erklärt

Nachhaltigkeit bedeutet Zukunftsfähigkeit. In der Geldanlage umfasst Nachhaltigkeit neben Umwelt und Klima auch soziale Aspekte und solche der guten Unternehmensführung. Aber auch auf die Wirtschaftlichkeit kommt es an. Dr. Henrik Pontzen, Abteilungsleiter ESG im Portfoliomanagement bei Union Investment, gibt kurze Antworten auf wichtige Fragen.

Kriterien für Investitionen

Kurz erklärt: „Das „Was“ und „Wie“ der Nachhaltigkeit“
Kurzfilm (1:18)

Das nachhaltige 3 x 3

Kurz erklärt: „In drei Schritten zur Nachhaltigkeit“
Kurzfilm (0:57)

Die optimale Ergänzung

Kurz erklärt: „Die optimale Ergänzung“
Kurzfilm (0:55)

Risiko und Rendite

Kurz erklärt: „Das Verhältnis von Risiko und Rendite verbessern“
Kurzfilm (0:59)

Die Welt lebenswert erhalten

Kurz erklärt: „Die Welt lebenswert erhalten“
Kurzfilm (0:55)

Nachhaltigkeit und Moral

Kurz erklärt: „Nachhaltigkeit und Moral“
Kurzfilm (1:04)

Das gute Gefühl

Kurz erklärt: „Investieren mit besserem Gewissen“
Kurzfilm (0:58)

Zukunft nachhaltig gestalten

Kurz erklärt: „Nachhaltigkeit bedeutet Zukunftsfähigkeit“
Kurzfilm (1:06)

Ethische Standards

Kurz erklärt: „Wie man ethische Standards sichert“
Kurzfilm (1:21)

Nachhaltigkeitskennziffer

Kurz erklärt: „Unternehmen vergleichbar machen“
Kurzfilm (0:56)

Getragen vom Wertewandel

Kurz erklärt: „Getragen vom Wertewandel“
Kurzfilm (0:58)

Hinter den Daten

Kurz erklärt: „Daten sammeln allein genügt nicht“
Kurzfilm (1:09)